Tim Behren

Choreograf und Festivalkurator

KulturNetzKöln: Sprecher Sektion Zeitgenössischer Zirkus

Tim Behren, geboren 1985, ist Choreograph und künstlerischer Leiter der Kompanie Overhead Project im Spartenfeld Zeitgenössischer Zirkus und Tanz. Ab 2019 ist er Initiator und Kurator des Kölner CircusDanceFestival.

Er wird an der Ecole Superieure des Arts du Cirque (ESAC) in Brüssel, zusammen mit seinem langjährigen Arbeitspartner Florian Patschovsky, zum Partnerakrobaten ausgebildet.
Nach Zehn Jahren auf der Bühne in der Tanzszene, spezialisiert sich Tim Behren weiter in „Dramaturgie Circassienne“ am Centre National des Arts du Cirque (CNAC) in Chalons-en-Champagne und in „Szenischem Kuratieren“ an der Paris Lodron Universität in Salzburg. In 2011 gründet er mit Kölner Zirkusschaffenden zusammen die Initiative Neuer Zirkus – den heutigen Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus e.V.
Die Arbeiten von Overhead Project wurden mit zahlreichen internationalen Tanzpreisen ausgezeichnet - darunter Köln, Stuttgart, Leipzig, Jerusalem, Bern, Budapest - und für Gastchoreografien an mehrere Stadttheater eingeladen. Seit 2018 gehört Overhead Project zu den spitzengeförderten Tanzkompanien des Landes NRW und wurde 2019 für die Exzellenzförderung TANZPAKT Stadt-Land-Bund ausgewählt.

Foto (c) Hyou Vielz